>

KIDS Therapie fuer stotternde Kinder

Fortbildungen

Termine

Supervisionsseminar

Anmeldung

Kosten

Tagungsort

Patricia Sandrieser

Peter Schneider

Links

Kontakt

Fortbildungen

Unsere Seminare richten sich an Logopädinnen, Sprachheilpädagoginnen, Sprachtherapeutinnen, Psychologinnen und Therapeutinnen anderer Fachgruppen, die bereits mit stotternden Kindern arbeiten oder die sich diesen Bereich erschließen wollen.

Das Seminar „Stottertherapie im Kindesalter“ umfasst Theorie, Diagnostik und die Therapie stotternder Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren. Wir vermitteln theoretische Grundlagen und geben einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung, damit die Teilnehmerinnen das eigene  Vorgehen in der Therapie hypothesengeleitet und einzelfallorientiert planen und begründen können.
Die Schwerpunkte ICF-orientierte Diagnostik und Therapie werden mit praktischen Übungen und anhand von Videos und Fallbeispielen erarbeitet. Dabei geben wir einen Überblick über bewährte und neuere Diagnostikverfahren. Die Durchführung der wichtigsten Verfahren wird im Seminar an Videobeispielen demonstriert.

Das Seminar vermittelt die direkte Arbeit am Symptom nach Mini-KIDS („Kinder dürfen Stottern“) für Kinder von 2 bis 6 Jahren und Schul-KIDS für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Die Therapieplanung und –durchführung in den Bereichen Stottersymptomatik, Begleitverhalten und psychische Reaktionen auf das Stottern wird kleinschrittig und mit Hilfe von Videobeispielen und praktischen Übungen erarbeitet. Da unser Konzept die Eltern grundlegend einbezieht, stellen wir die Organisation und Durchführung von Elterngruppen und die Einbeziehung der Eltern in die individuelle Therapie, aber auch die Elternberatung ohne Therapie des Kindes vor.

Im Seminar bleibt Raum für Diskussion und Fragen. Eigene Videos und Fragestellungen können je nach zeitlichen Möglichkeiten berücksichtigt werden. Alle Teilnehmerinnen erhalten ein ausführliches Skript.